Es

lebe

das

Handwerk,

dein

Produkt,

mit

dem

du

in

einer

überdigitalisierten

Welt Menschen berührst.

Klick

Schule,

Klick

Ausbildung,

Klick

Kontakt,

Klick

Neuigkeiten,

KlickKlick,

KlickKlack…

Als Kooperationspartner der Berufsakademie Hanau bieten wir den handwerklichen Teil des dualen Studiums mit der dazugehörigen Prüfung an. Es stehen nur die Berufe Holzbildhauer oder Elfenbeinschnitzer zur Wahl.   Diese kunsthandwerklichen Ausbildungsberufe stehen an unserer Berufsfachschule ebenfalls für eine Vollzeitausbildung zur Wahl. Am Ende der Ausbildung erfolgt eine Abschlussprüfung und das Abschlusszeugnis ist dem Bestehen einer Gesellenprüfung gleichgestellt. mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren mehr erfahren

Holzbildhauer, Elfenbeinschnitzer, Drechsler, duales Studium Produktgestaltung

Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis

Erbacher Straße 50

64720 Michelstadt

Abteilung 4 - Berufsfachschule THED

Telefon: 06061 / 951 - 0

E-Mail: thed (at) bso-michelstadt.de

Der Ausbildungsbeginn liegt im August jeden Jahres. Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag, 7.45 Uhr bis ca. 15.45 Uhr. Die Zeiten nach der hessischen Schulferienordnung sind frei. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, eine Verkürzung ist nicht möglich.    Aufnahmevoraussetzung ist mindestens ein Mittelschulabschluss und ein späteres Bestehen des Aufnahmegespräches mit kleinen Zeichen- und Rechenaufgaben, zu dem du nach Bewerbungseingang von uns eingeladen wirst.    Sende uns bitte einen ausgefüllten Anmeldeantrag (Downloadbereich) mit deinem letzten Schulzeugnis zu. Ebenfalls wünschen wir uns noch einen Lebenslauf mit Lichtbild von dir und wenn vorhanden, kleine Zeichnungen oder Fotos von selbstgebauten oder gebastelten kleinen Projekten.

Bewerbe dich an unserer Berufsfachschule um einen Ausbildungsplatz

Wir pflegen sehr gute Beziehungen zum Handwerk der Region, zahlreiche Betriebsinhaber haben einmal selber bei uns gelernt, wir sind Mitglied der Tischlerinnung Odenwaldkreis, unsere Lehrer und Ausbildungsmeister arbeiten in den Prüfungsausschüssen mit und deshalb ist es für dich möglich, bei uns mit dem vollwertigen Gesellenbrief abzuschließen. Diese Möglichkeit ist aktuell im Rahmen einer vollschulischen Handwerksausbildung in Deutschland einmalig.

Dein Abschluss: Der Gesellenbrief des deutschen Tischlerhandwerks

Als staatliche Schule ist die Ausbildung und der Unterricht bei uns grundsätzlich kostenlos, aber es fallen dennoch Kosten an. Du brauchst passende Arbeitsbekleidung und eine Lackiermaske (ca. 100€). Die Materialkosten für dein Möbel im 2. Ausbildungsjahr (ca.300€) und für dein Gesellenstück (ca. 600€) trägst du, da sie hinterher dein Eigentum sind. Es entstehen Kosten für Klassenfahrten zu Messen oder Ausstellungen (ca. 120€). Die Gebühren für die Zwischenprüfung (ca. 150€) im 2. Ausbildungsjahr und für die Gesellenprüfung (ca. 230€) sind zur Prüfungsanmeldung ebenfalls von dir zu bezahlen.

Kosten der Ausbildung

An zwei Tagen in der Woche findet der theoretische Unterricht statt. Den größten Anteil dabei hat der Unterricht in 12 Lernfeldern, 2 Lernfelder pro Halbjahr. In einem Lernfeld ergänzen sich Technologie, Mathematik und technisches Zeichnen zu einer themenbezogenen Gesamtnote. Darüber hinaus gibt es Unterricht in Gestaltung, Stilkunde, CAD Zeichnen, CNC Programmierung und allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch oder Politik. Auch das dritte Ausbildungsjahr beginnt mit einem Maschinenkurs. Im TSM3 Maschinenkurs liegt der Schwerpunkt auf selbstständigem und sicheren Arbeiten an Maschinen mit Schablonen und Hilfsvorrichtungen. Danach arbeitest du einzeln oder im Team an Kundenaufträgen oder entwirfst und baust ein themenbezogenes Möbelstück für Ausstellungszwecke.  Das letzte Halbjahr deiner Ausbildung richtet sich auf die Prüfungen aus. Wir unterstützen dich in einer speziellen Gestaltungswoche beim Entwurf und der Planung deines Gesellenstücks. Zusätzlich zur Gesellenprüfung bieten wir dir  auch noch an, die Prüfung zur CNC Fachkraft abzulegen. Im Theoriebereich werden die ersten 4 von 12 Lernfeldern der Ausbildung unterrichtet. In Lernfeldern ergänzen sich Technologie, Mathematik und technisches Zeichnen zu einer themenbezogenen Gesamtnote. Darüber hinaus gibt es an unserer Schule Untericht in Gestaltung, Stilkunde und allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch oder PoWi.
Der Start in das zweite Ausbildungsjahr beginnt mit dem TSM2 Maschinenkurs. Übrigens sind alle unsere Werkstattmeister von der Berufsgenossenschaft geschulte und zugelassene Ausbilder für die Tischler-Maschinenkurse. Nach dem Kurs stellst du in einer Kleinserie einfache Verkaufsobjekte her, um Routine und Sicherheit an den Maschinen zu bekommen. Dann bist du bereit, du planst und baust dein erstes eigenes kleines Möbelstück. Zur Halbzeit der Ausbildung steht neben dem Bau deines Möbelstücks auch die Zwischenprüfung an. Die Zwischenprüfung führen wir mit der Innung des Odenwaldkreises durch, ein Bestehen ist Vorraussetzung für die spätere Teilnahme an der Gesellenprüfung. Gegen Ende deines zweiten Jahres gibt es dann ein vierwöchiges Betriebspraktikum, hier kannst du deine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Im Theoriebereich werden die ersten 4 von 12 Lernfeldern der Ausbildung unterrichtet. In Lernfeldern ergänzen sich Technologie, Mathematik und technisches Zeichnen zu einer themenbezogenen Gesamtnote. Darüber hinaus gibt es an unserer Schule Untericht in Gestaltung, Stilkunde und allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch oder PoWi.
Das erste Ausbildungsjahr in unserer Werkstatt beginnt mit intensivem Grundlagentraining. Du lernst das Handwerkzeug des Tischlers kennen und seine fachgerechte Anwendung. Du bearbeitest viele verschiedene Holzarten und beschäftigst dich mit ihren Eigenschaften. Du lernst und trainierst die Herstellung aller wichtigen klassischen Holzverbindungen und bearbeitest immer größer werdende Werkstücke, um sie richtig anzuwenden.   Nach dem ersten Halbjahr beginnt die Arbeit mit Maschinen. Im Rahmen des TSM1 Maschinenkurses wirst du Schritt für Schritt an den sicheren Umgang mit den großen Holzbearbeitungsmaschinen herangeführt. Ebenfalls im Programm ist ein Oberflächenkurs, bei dem du neben dem Lackieren noch zahlreiche weitere Techniken kennenlernst, die zur Oberflächenveredelung gehören. Im Theoriebereich werden die ersten 4 von 12 Lernfeldern der Ausbildung unterrichtet. In Lernfeldern ergänzen sich Technologie, Mathematik und technisches Zeichnen zu einer themenbezogenen Gesamtnote. Darüber hinaus gibt es an unserer Schule Untericht in Gestaltung, Stilkunde und allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch oder PoWi.

Dich erwarten 3 abwechslungsreiche Ausbildungsjahre

Dein Handwerk mit technischem und gestalterischem Schwerpunkt lernen

Wir,

die

Berufsfachschule

für

das

Holz

und

Elfenbein

verarbeitende

Handwerk,

sind

ein

Teil

des

Beruflichen

Schulzentrum

Odenwaldkreis.

Elfenbein

wird

bei

uns

sebstverständlich

nicht

verarbeitet,

der

Name

leitet

sich

noch

von

der

Schulgründung

im

späten 19. Jahrhundert ab, als ein Nachfahre des Grafen Franz 1. zu Erbach-Erbach diese Schule ins Leben gerufen hat.

Heute,

im

21.

Jahrhundert,

sind

wir

ein

führendes

Ausbildungszentrum,

mit

einem

über

1600

großen

Werkstattbereich,

in

dem

vier

verschiedene

Handwerksberufe

ausgebildet

werden.

Den

größten

Bereich

bildet

die

Ausbildung

zum

Tischler

bzw.

Schreiner.

Daneben

stehen

die

kunsthandwerklichen

Berufe

zum

Holzbildhauer,

zum

Elfenbeinschnitzer

und

zum

Drechsler

für

eine

Ausbildung zur Wahl.

Kleine

Ausbildungsklassen

mit

Gruppengrößen

von

8

bis

15

Schülern

bilden

das

Fundament

für

eine

intensive

und

erfolgreiche

Ausbildung.

Im

Werkstattbereich

wird

das

Arbeiten

von

erfahrenen

Meistern

und

Fachlehrern

begleitet,

der

theoretische

Teil

wird

von

studierten

Lehrkräften

mit

Handwerksausbildung

unterrichtet.

Wir

fördern

die

kreativen

Fähigkeiten

unserer

Schüler

und

stärken

sie mit fundiertem technischen Wissen.

Zurück zu anfang

IRGENDETWAS KREATIVES IRGENDETWAS MIT TECHNIK IRGENDETWAS MIT MENSCHEN IRGENDETWAS MIT NATUR IRGENDETWAS MIT FARBEN

Sie

sind

nach

telefonischer

Anmeldung

herzlich

eingeladen,

uns

zu

besuchen.

Wir

führen

sie

dann

durch

die

Werkstätten

und

öffnen

unseren

Ausstellungsraum.

Impressum / Datenschutz Impressum / Datenschutz Impressum / Datenschutz _____________________ Brüder Grimm Akademie Brüder Grimm Akademie Brüder Grimm Akademie ____________________ Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis _________________________________ c
2021